SICHERHEIT  >>

Am 13. Mai ist der Weltuntergang

Absicherung gegen Datenverlust durch Systemausfälle und Defekte

"Alles, was schiefgehen kann, wird schiefgehen". Dies ist die stark verkürzte Version von Murphy's Gesetz. Volkstümlich auch unter der Fassung bekannt: Das Toastbrot fällt immer auf die Butterseite.

Für EDV-Systeme heisst das:

  • Ihr Rechner wird ausfallen. Das ist sicher, denn jede Maschine kann nicht nur ausfallen, sondern wird dies auch irgendwann, wenn man sie nur lange genug betreibt. Und gerade im gewerblichen Bereich sind Computer oft relativ lange im Einsatz.
  • Der Ausfall wird Sie auf jeden Fall zu einem Zeitpunkt treffen, an dem Sie nicht damit rechnen, im Stress sind und an dem Sie so etwas gar nicht brauchen können.

Durchbrechen Sie Murphy's Gesetz

Der Ingenieur Murphy formulierte sein Gesetz nicht aus Spass, sondern nach eigener Erfahrung mit einem fehlgeschlagenen Experiment als Warnung, bei einem Projekt alle erdenkliche Sorgfalt walten zu lassen und nicht auf den Zufall oder das Glück zu vertrauen.

Das heisst, Sie alleine sind für die Absicherung verantwortlich.

Das einzige Gegenmittel ist die Datensicherung (Backup). Jeder weiss es, aber die meisten bekommen, wenn sie ehrlich sind, an dieser Stelle ein schlechtes Gewissen, weil doch nicht alles Nötige und Sinnvolle getan wurde. Und selbst wenn Sie regelmässig Backups machen - sind Ihre Daten auch gesichert, wenn Ihr Büro abbrennt?

Ausfälle dieser Art geschehen unabhängig vom verwendeten Betriebssystem. Aber Sie haben mit Linux die besten Voraussetzungen, eine Backup-Strategie umzusetzen, die Ihnen im Fall des Falles grösseren Ärger erspart.

Folgende Artikel aus dem Bereich IT-Lösungen vertiefen dieses Thema:

www.it-dienst.bayern
Copyright © Ingenieurbüro geoLinux Biedermann 2018